Facebook

MachBar

Aufruf zu Videoclips: 1. Digitale MachBar im Herbst 2020

Videoclips für nächste MachBar  gesucht!

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Wege: Die nächste MachBar, bei der sich Träger vorstellen und um Ehrenamtliche werben können, findet digital statt. Das teilte Sophia Dobritzsch vom Diakoniewerk Gotha mit. Es werden Träger und Vereine gesucht, die ihre Einsatzstellen in einem kurzen Videoclip vorstellen wollen.

Der Videoclip kann einfach mit dem Handy aufgenommen werden und soll etwa zwei Minuten dauern. Dabei soll die Einsatzstelle ganz konkret vorgestellt werden. „So ein Video ist einfach zu machen und braucht kein professionelles Knowhow“, sagt Sophia Dobritzsch von der EFA des Diakoniewerks Gotha. „Wir werden die verschiedenen Videoclips zusammenstellen und die wichtigsten Informationen auch in andere Sprachen übersetzen und einblenden.“ Später werden sie auf der Homepage der Freiwilligenagentur, dem diakonieeigenen YouTube Kanal und auf Facebook veröffentlicht, um sie für Interessierte über einen längeren Zeitraum sichtbar zu machen.

Die MachBar ist ein Projekt der Freiwilligenagentur und der Koordinierungsstelle für Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit EFA. Sie findet seit 2017 in Gotha im Frühjahr und Herbst statt. Aufgrund von Corona war die MachBar im Frühjahr ausgefallen. In diesem Herbst wird sie nun digital stattfinden.

Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2020

 

Bei Fragen melden Sie sich unter:

03621 - 305542 oder 03621- 305819

efanoSpam@diakonie-gotha.de oder ehrenamtlichnoSpam@diakonie-gotha.de

 

 

6. "MachBar" in Gotha

17. September 2019/17 - 19 Uhr/

Diakonie Servicestelle, Am Brühl 13

Wir freuen uns über die Teilnahme der folgenden Vereine, die ihre Arbeit und Ehrenamtsangebote vorstellen:

Unter dem Motto Umwelt stellten sich am 17.09.2019 folgende Vereine vor:


Kneipp Verein Friedrichroda e.V.

Der Kneipp-Verein Friedrichroda e.V. blickt auf eine über 25jährige Geschichte zurück. Im September finden alljährlich in Friedrichroda die Naturheiltage statt. Es werden spannende Vorträge und Stände rund um das Thema Kneipp und Gesundheit geboten. Im Verein können sich auf verschiedene Art und Weise einbringen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:

www.facebook.com/kneippfriedrichroda.de/


NABU Kreisverband Gotha e.V.

Seit mehr als 100 Jahre setzt sich der Naturschutzbund für die Region ein. Praktische Artenschutzmaßnahmen und Informationsveranstaltungen sind ein Teil der Aufgabenbereiche.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:

www.nabu-gotha.de


Arbeitskreis einheimischer Orchideen Thüringen e.V.

Sie interessieren sich für den Schutz heimischer Orchideenarten und möchten sich ehrenamtlich engagieren?  Neben Pflegemaßnahmen werden auch Veranstaltungen und Vorträge angeboten.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:

aho-thueringen.de

 
Diakoniewerk Gotha, Kinder- und Jugendwohnen, ehemals Wohngruppe Timon

Jugendliche und junge Erwachsene finden im Kinder- und Jugendwohnen mit 18 Plätzen die notwendige Unterstützung und Begleitung in ein neues eigenständiges Leben. Das Angebot dient der beruflichen und sozialen Integration junger Menschen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:

www.diakonie-gotha.de/kinder_jugend_und_familien_kinder-_und_jugendwohnen_de.html

5. "MachBar" in Gotha

10. April 2019/17 - 19 Uhr/

Diakonie Servicestelle, Am Brühl 13

Wir freuen uns über die Teilnahme der folgenden Vereine, die ihre Arbeit und Ehrenamtsangebote vorstellen:

Helping Angels e.V.

Wenn ein Leben sich dem Ende neigt, treten oftmals unerfüllte Träume in den Vordergrund. Ganz gleich ob die Reise ans Meer, der Besuch eines Konzertes oder einfach nur noch mal angeln gehen. Wir die Helping Angels begleiten und betreuen schwerstkranke Menschen jeden Alters bei der Erfüllung ihres letzten Wunsches.

LIORA Kinderprojekt

Damit schaffen wir den Rahmen für Kinder, denen es sonst nicht möglich ist, den Nachmittag betreut und kostenfrei zu verbringen. Die Kinder sind eingeladen, nach der Schule mit einer frisch zubereiteten Mahlzeit ihren Hunger zu stillen und im Anschluss, unterstützt von der Sozialpädagogin sowie ehrenamtlich engagierten Erwachsenen und Jugendlichen, ihre Hausaufgaben zu machen. Soziales Lernen in der Gruppe ergibt sich spielerisch bei den verschiedensten Sport- Spiel-, Musik-, Theater-, Kreativ-, Koch- und Backangeboten. Rituale, wie z.B. die gemütliche Abschlussrunde bei Kakao, Keksen und Obst, runden den Nachmittag ab. Das gemeinsame Leben ist geprägt von gegenseitiger Annahme.

Kneipp Friedrichroda e.V.

Klärt seit 25 Jahren mit seinen fünf Elementen Lebensordnung, Wasser, Ernährung, Bewegung und Heilpflanzen, über gesunde Lebensweise auf. Ob Anwassern, Tag des offenen Gartens, Busfahrt, die Naturheiltage oder die internen Veranstaltungen – Du kannst dich gern überall einbringen und dein Organisationstalent und Kreativität mit uns teilen!

JMD - Jugendmigrationsdienst im Quartier

Mit JMD im Quartier können junge Menschen in gemeinsamen Aktivitäten mit anderen Bewohnerinnen und Bewohnern das Quartier und das Zusammenleben mitgestalten - und verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung kennenlernen und ausprobieren. In Kooperation zwischen Jugendmigrationsdiensten, Quartiersentwicklung und weiteren Akteuren im Quartier werden Mikroprojekte mit den jungen Teilnehmenden entwickelt und umgesetzt. Zu den Maßnahmen gehören zum Beispiel eine Fahrradwerkstatt mit einem Künstlerkollektiv, eine quartiersübergreifende Jugend-Konferenz oder Workshops zum interreligiösen Dialog mit verschiedenen Glaubensgemeinschaften im Quartier.

 

 

 

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontakt

KOORDINIERUNGSSTELLE EFA/GOTHA


Diakoniewerk Gotha


Klosterplatz 6


99867 Gotha


 

WALTERSHAUSEN


Haus der Generationen


Schulplatz 4


99880 Waltershausen


 

ANSPRECHPARTNERINNEN


Sophia Dobritzsch
Susanne Leanza


 

 

SPRECHZEITEN/GOTHA


Montag            10:00 - 12:00 UHR


Mittwoch         12:00 - 14:00 UHR


Donnerstag      12:00 - 14:00 UHR


 

SPRECHZEITEN/WALTERSHAUSEN


Dienstag           12:00 - 14:00 UHR


 

E-Mail: efanoSpam@diakonie-gotha.de


Telefon: 03621 30 58 42


Telefax: 03621 30 58 31


 

 

SIE WOLLEN UNSERE ARBEIT UNTERSTÜTZEN?

Dann spenden Sie!

 

Diakoniewerk Gotha


Kennwort: Koordinierungsstelle EFA


99867 Gotha


 

 Kreissparkasse Gotha


IBAN: DE 66 8205 2020 0300 0065 35


BIC: HELADEF1GTH


 

© KOORDINIERUNGSSTELLE EFA • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline Gotha

­

Startseite oben